Do 27.10.

Karl der Grosse     Zürich

20:30 – 22:00

«weiter atmen» von JJ Bola – ein Gespräch über Männlichkeit und Heimat

 

9021 $ – so viel hat Michael Kabongo auf dem Konto, als er London verlässt und sich ins Flugzeug nach Amerika setzt. Ist das Geld aufgebraucht, plant er sein Leben zu beenden. «weiter atmen» von JJ Bola ist ein Roman über Männlichkeit, Verlust und Heimat. Moderiert von Marcy Goldberg.

Als Sozialarbeiter hat der im Kongo geborene britische Autor JJ Bola viel über Männlichkeit gelernt – und darüber, wie gefährlich toxische Männlichkeitsvorstellungen sein können. Drei Lyrikbände, einen Roman und das Sachbuch «Sei kein Mann: Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist» hat er bereits veröffentlicht. Bolas neuster Roman «weiter atmen» begleitet den Lehrer Michael Kabongo, der einen radikalen Entschluss gefasst hat und sein Leben hinter sich lässt. Gespräch auf Englisch mit zusammenfassender Übersetzung, Jürg Plüss liest aus der deutschen Übersetzung.

Eintritt:

CHF 20.00

Ermässigung:

CHF 15.00

 

Personen in Ausbildung, IV-Bezüger:innen, Kulturlegi

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich