News

Kommende Veranstaltungen

Festivalzentrum «Karl der Grosse»

Im Festivalzentrum im Karl der Grosse finden Sie kompetenten Rat, wenn es um Fragen des Programms von «Zürich liest» geht.

Mittwoch, 23. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, Kirchgasse 14, 8001 Zürich. Öffnungszeiten: Mittwoch 14:00 – 21:00, Donnerstag 14:00 – 21:00, Freitag 9:00 – 23:00, Samstag 10:00 – 23:00, Sonntag 10:00 – 18:00.

 

Die Ausstellung im Entrée des Karl widmen wir dieses Jahr Schweizer Illustratorinnen und Illustratoren – passend dazu gibt es am Sonntag eine Illu-Battle.

Von Mittwoch bis Samstag ist Yoga mit Ben angesagt – jeweils in einer Morgensession und als kurze Einstimmung auf die Literatur etwas kürzer am Abend, damit sich Geist und Körper öffnen können. Probieren Sie es aus! Das real-virtuelle Erlebnis «LOS 360° VR (RC)» kann man täglich alle halbe Stunde geniessen, Klaus Merz erzählt am Mittwochabend, wie es ihm dabei ergangen ist. Denis Scheck stellt seinen Kanon der besten Bücher vor. Michael Fehr u. a. zeigen das Resultat des lyrischen Übersetzungsprojekts.

Der Donnerstag steht zum einen im Zeichen der Frauen: Hildegard Keller über Hannah Arendt, Lydia Welti-Escher und Rosa Luxemburg. Seraina Kobler ist zu erleben. Und Christoph Poschenrieder hat sich Rolf Lappert zum Gespräch geladen.

Tagsüber tummeln sich am Freitag Kinder und Jugendliche im Karl, u. a. um Kirsten Boie zu sehen, zudem werden der Zürcher Kinderbuchpreis und der Bookstar vergeben. Abends rufen Jaroslav Rudiš, Thomas Sarbacher, Peter Graf und René Gisler zum Bad in den Wörterpools. 

Für Liebhaber baltischer Literatur kommen Maarja Kangro (Freitag), Nora Ikstena (Samstag) und Rimantas Kmita (Sonntag).

Am Samstag gibt es mittags was Literarisches zu essen mit Nicole Giger, Urnäscher Silvesterchläuse bringen ein «Zäuerli» mit, Andrew Ridker kommt, Beziehungen werden ausgebeint und zusammengesetzt, die Living Library ist hier und bei femscript gibt es einen Schreibkurs.

Am Sonntag kann man mit Pavese starten, einen Rundgang zu den Altstadtkirchen

im Karl ausklingen lassen – und dann eben die Illu-Battle-Teams anfeuern.

Impressionen von der Eröffnung 2019

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an

Anzeige

ZL19TheaterNeumarkt

Unsere Partner

Stadt Zürich Kultur
Kanton Zürich Fachstelle Kultur
MBF Foundation
NZZ
VBZ
Stadt Zürich Zentrum Karl der Grosse
Beisheim Stiftung
AVA
Hotel Krone Unterstrass
Kaufmännischer Verband
Literarischer Monat
Radio 1
Schweizer Buchjahr19
Kibag
Schweizer Bücherbon
Ron Orp
Micasa
Katholisch Stadt Zürich
ZBVV