Do 24.10.

NONAM Nordamerika Native Museum     Zürich

09:00 – 12:00

Von verrückten Vorstellungen und absolut wahren Tagebüchern

 

Workshop auf den Spuren eines Teilzeitindianers mit der Heidelberger Literaturvermittlerin Evelyn Gangl. Wir stellen Indianerbilder auf den Prüfstand, lesen nicht nur Texte, sondern auch Bilder und produzieren einen eigenen Audio-Guide. Ihr habt das Wort! Exklusiv für Schulklassen (13–18 Jahre) .

Workshop auf den Spuren eines Teilzeitindianers.

Wir alle haben unsere Vorstellungen von Indianern. Aber wie tauglich sind sie wirklich, die Bilder in unseren Köpfen?

In diesem Workshop begegnen wir dem 14jährigen Arnold Spirit, genannt Junior, der sich als «Teilzeitindianer» bezeichnet. Keiner weiss besser als er, dass das Leben eines Indianers anders ist, als man denkt – sein eigenes lässt jedenfalls keinen Zweifel daran.

Mit Textauszügen aus «Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeitindianers» von Sherman Alexie und zeitgenössischer indianischer Kunst, stellen wir unsere Vorstellungen auf den Prüfstand.

Die Heidelberger Literaturvermittlerin Evelyn Gangl bietet spannende Begegnungen mit einem der verrücktesten Bücher der indianischen Literaturgeschichte.

Exklusiv für Schulklassen (13–18 Jahre) auf Anmeldung.

Eintritt:

exklusiv für Schulklassen, auf Anmeldung

 

Die Vorstellung ist ausverkauft!

Veranstaltungsort:

NONAM Nordamerika Native Museum
Seefeldstrasse 317
8008 Zürich