Sa 29.10.

Röslischüür     Zürich

20:00 – 21:00

Schertenleib im Rausch

 

Hansjörg Schertenleibs 25. Buch «Die grüne Fee» ist eine Gespenstergeschichte, die sich, wie er in Interviews sagte, «wie im Rausch schrieb». Zum sechzigsten Geburtstag lädt der Künstler Christian Aplanalp als einzigen Gast seinen Jugendfreund Artur Dold in sein Landhaus im irischen Norden …

Unerklärliche Dinge ereignen sich, etwas verschwindet, taucht an anderer Stelle wieder auf, Handschuhe lassen sich nicht mehr ausziehen, es schneit und schneit, Dold verbringt mit der Haushälterin Bernadette eine Nacht, die ihn an die Grenzen seiner Vernunft bringt. Und als die beiden Freunde in der Geburtstagsnacht zuerst Absinth und danach Opium konsumieren, gerät die Welt vollends aus den Fugen, Grenzen lösen sich auf und die Wirklichkeit ist nicht länger festzumachen. Wo beginnt die Zukunft? Ist die Vergangenheit wirklich vergangen?
«Hansjörg Schertenleibs neuster Streich ist starke Kost, sprachlicher Hochgenuss und herrliches Vergnügen. Ein dunkel irisierendes Kammerstück in einem abgelegenen Landhaus im Norden Irlands.» (Gallus Frei, Literaturblatt).

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Röslischüür
Röslistrasse 9
8006 Zürich
Tram 7 oder 15 bis Haltestelle Röslistrasse