Do 28.10.

Strauhof     Zürich

12:00 – 22:00

Kurt Marti – Eros. Engagement. Endlichkeit

 

Kurt Marti (1921–2017) ist ein Mann des Worts: Er sammelt, er schreibt, er dichtet, er predigt und er engagiert sich. Anlässlich seines 100. Geburtstags präsentiert der Strauhof eine Ausstellung zu diesem bis heute prägenden Schriftsteller, Pfarrer und Aktivisten.

Die Ausstellung zeigt zum ersten Mal überhaupt den aus Kurt Martis Nachlass stammenden Wortwarenladen, einer Sammlung von über 5000 Neologismen aus der deutschsprachigen Literatur der letzten 400 Jahre. Demgegenüber eröffnet ein kommentiertes Marti-Vokabular von 30 exemplarischen Wörter Zugänge zum Gesamtwerk. Schliesslich vertieft die Ausstellung, ausgehend von einzelnen Gedichten, die drei für Marti zentralen Aspekte Eros, Engagement und Endlichkeit. So werden Vielstimmigkeit und Vernetztheit seines Werks ebenso erkennbar wie die subtilen Verbindungen seines theologischen und literarischen Schreibens.

Eintritt:

CHF 10.00

Ermässigung:

CHF 6.00

 

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi, AHV-Bezüger

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Strauhof
Augustinergasse 9
8001 Zürich