So 28.10.

sogar theater     Zürich

17:00 – 18:15

«Kosovë is everywhere» – Spoken Word mit Bern ist überall und AutorInnen aus dem Kosovo

 

Die engen Beziehungen zwischen Kosovo und der Schweiz bieten viel Stoff für den Dialog, den «Bern ist überall» mit kosovarischen AutorInnen gesucht hat. Nun zeigen Antoine Jaccoud, Blerina Rogova Gaxha, Shpëtim Selmani, Ariane von Graffenried und Adi Blum ihre mehrsprachigen Textkunstwerke.

Das Spoken-Word-Ensemble Bern ist überall sucht in seinem neusten Projekt den Austausch über Landes- und Sprachgrenzen hinweg mit AutorInnen und Musiker*innen aus dem Kosovo. Albanisch als inoffizielle 5. Landessprache der Schweiz und die enge Beziehung der beiden Staaten bieten einigen Stoff für diesen künstlerischen Dialog. In gewohnt experimentierfreudiger «Bern ist überall»-Art entsteht in der Begegnung und im lustvollen Spiel mit literarischen Formen, Rhythmen und Klängen ein vielstimmiges Fest der Sprachen (Schweizerdeutsch, Albanisch, Französisch, Englisch, Serbisch). 

Nun reisen einige der kosovarischen KünstlerInnen in die Schweiz und präsentieren ihre mehrsprachigen Textkunstwerke.

Eintritt:

CHF 35.00

Ermässigung:

CHF 25.00

 

Studierende, Alleinerziehende, Wenigverdienende (15 CHF für Jugendliche unter 18; 5 CHF mit Kulturlegi)

Tickets:

Vorverkauf unter plus TageskasseWebseite, 044 271 50 71

Veranstaltungsort:

sogar theater
Josefstrasse 106
8005 Zürich