Sa 26.10.

Karl der Grosse     Zürich

11:30 – 13:30

«Herbst ohne Kürbis ist wie Leonce ohne Lena» – Nicole Giger liest und kocht

 

«Schnitzler ziehe ich jedem Schnitzel vor», sagt Nicole Giger. In ihrem neuen Kochbuch «Ferrannte, Frisch und Fenchelkraut» geht es um Leselust und Kochvergnügen. Wie das geht, kann man selbst probieren. Es gibt zu essen und Nicole Giger erzählt vom Lesen und Kochen. Inkl. literarischem Mittagessen.

Lesen und Essen sind die grossen Leidenschaften der Journalistin und Bloggerin Nicole Giger. Gute Gerichte nähren den Körper, gute Bücher den Geist. Dass Kochen, Essen und Geniessen auch in der Literatur und im Leben von vielen Schriftstellerinnen und Schriftstellern eine Rolle spielen, verwundert darum kaum. Nicole Giger verwebt ihre eigenen Rezeptkreationen mit der Literatur, lässt Autorinnen und Autoren aus aller Welt zu Wort kommen und erzählt persönliche kulinarische Anekdoten aus ihrem Leben. Die Rezepte sind unkompliziert, farbenfroh und gesund, die Literatur facettenreich und inspirierend. Nach der Lektüre wissen Sie nicht nur, was es morgen zum Abendessen gibt, sondern auch, welche Lektüre dazu die passende wäre. Geschichten, Gemüse und Genuss - wer das mag, ist hier richtig. Ein inspirierendes Koch- und Lesebuch.

Eintritt:

CHF 49.00

Ermässigung:

CHF 49.00

 

inkl. Essen, ohne Getränke

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich