Sa 29.10.

Karl der Grosse     Zürich

14:30 – 15:30

Extramundana – die Newcomer der CH-Fantasy

 

«Extramundana» heisst eine Erzählung Carl Spittelers. Und weil der Nobelpreisträger als Pate der Schweizer Fantasy betrachtet werden kann, heisst so auch die neue Fantasy-Schreibgruppe des JULL. Erleben Sie 11 Talente aus der next generation der CH-Fantasy, gecoacht von 3 Profis der Weltenerfindung.

Seit Anfang 2022 treffen sich ein Dutzend Nachwuchstalente zwischen 17 und 28 regelmässig im Literaturlabor. Im Rahmen der Schreibgruppe Extramundana soll die Schweizer Fantasy-Szene gefördert und ihre Newcomer zugleich sichtbar gemacht werden. Dabei werden die im Rahmen einer Ausschreibung ausgewählten Nachwuchsautor*innen von drei etablierten Fantasy-Profis trainiert: Stefan Bachmann, Bettina Bellmont und Jyoti Guptara. Zusätzlich werden Expert*innen beigezogen für Bereiche wie Auftrittstraining oder Selfpromotion. Und damit Spittelers Patenschaft lebendig wird, lassen sich die Jungautor*innen immer wieder von Spitteler-Zitaten inspirieren. Erleben Sie 11 Talente aus der "next generation" der CH-Fantasy, gecoacht von Profis des literarischen Weltenbaus.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich