Sa 29.10.

Galerie Reitz     Zürich

18:30 – 20:00

Erdbeertörtchen, Tod und Komik

 

Wie die Literatur dem Leben dient, erzählt uns die wundervolle, mit dem Bündner Literaturpreis geehrte Autorin Romana Ganzoni. Sie liest aus ihrem Erfolgsroman «Magdalenas Sünde» und aus noch unveröffentlichten neuen Texten zum Thema. Moderation: Dana Grigorcea.

Romana Ganzoni lebt in Celerina und schreibt schreibt Erzählungen, Romane, Gedichte, Essays, Kolumnen sowie Blog- und Radiobeiträge. 2020 wurde sie mit dem Bündner Literaturpreis geehrt. Zuletzt erschien der Roman «Magdalenas Sünde» (2021) im Telegramme Verlag, Zürich.

Eintritt:

Mit Apéro

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Galerie Reitz
St. Peterhofstatt 10
8001 Zürich