Fr 26.10.

Helferei     Zürich

19:00 – 20:15

Anita Hansemann liest aus «Widerschein»

 

Anita Hansemann liest aus ihrem Debütroman «Widerschein», moderiert von Gina Bucher. Anita Hansemann lässt in ihrem Debütroman gekonnt die von Sagen, Aberglauben und Naturgewalten geprägte Bergwelt lebendig werden und schildert sensibel die Gefühlswelt der beiden Protagonisten Mia und Viid.

NEU! Musikalisch begleitet von ELISABETH SULSER, sie spielt auf ihren Mittelalterinstrumenten, unter anderem auf einem Gemshorn. WIDERSCHEIN, ein Walserroman, der im St. Antöniertal im Prättigau spielt. Nach dreißig Jahren wird die sagenumwobene weiße Gämse wieder im hochgelegenen Seitental gesichtet. Mit ihr kehren auch alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Das letzte Mal wurde das Tier in dieser Gegend gesehen, als der junge Jenische, Viid, verunglückte. In Rückblenden wird von der Kindheit und Jugend von Mia und Viid erzählt, die trotz des heftigen Widerstands der Dorfgemeinschaft eine innige Freundschaft und Liebe verband. Mia rebellierte damals mit ungestümem Gerechtigkeitssinn gegen das Dorf und die eigene Mutter, ohne zu wissen, welches Geheimnis deren Verbitterung zugrunde liegt.

Eintritt:

CHF 15.00

Ermässigung:

CHF 15.00

Tickets:

Tageskasse, keine Reservation

Veranstaltungsort:

Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich