Do 26.10.

Friedhof Forum     Zürich

19:30 – 21:00

Zürich liest: Alfred Polgar zum 150. Geburtstag

 

Zu Ehren von Alfred Polgar richten wir einen «bunten Abend» aus, eine kleine Geburtstagsfeier mit Texten und Musik. Und besuchen ihn an seinem Grab und trinken ein «Glaserl Wein» auf sein Andenken.
Der Literaturkritiker Martin Ebel spricht über Polgar, der Schauspieler Helmut Vogel liest Texte vor.

Alfred Polgar wurde am 17. Oktober 1873 in Wien geboren. Dort und später in Berlin wurde er vor allem als Theaterkritiker, aber auch als Bühnenautor und Verfasser hintergründiger Glossen, Skizzen und Erzählungen geachtet und auch gefürchtet. Aus dem nationalsozialistischen Deutschland kehrte Polgar nach Österreich zurück und emigrierte 1940 aus Frankreich nach Amerika. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er im Hotel Urban in Zürich. Er starb am 24. April 1955 und liegt zusammem mit seiner Frau Lisl auf dem Friedhof Sihlfeld A – ganz in der Nähe des Friedhof Forums – bestattet.

Zu seinen Ehren richten wir einen "bunten Abend" aus, eine kleine Geburtstagsfeier mit Texten und Musik. Und besuchen ihn an seinem Grab und trinken ein «Glaserl Wein» auf sein Andenken.

Der Literaturkritiker Martin Ebel wird über Polgar sprechen und der Schauspieler Helmut Vogel wird Texte vorlesen.

Die gesammelten Werke von Alfred Polgar sind neu bei Rowohlt erschienen.

Martin Ebel

Literaturkritiker
> Webseite

Helmut Vogel

Schauspieler
> Webseite

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Reservation unter Webseite

Veranstaltungsort:

Friedhof Forum
Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich