Mi 25.10.

Buchhandlung Scriptum     Dietikon

19:30 – 22:30

Wohnzimmerlesung: Rebekka Salm liest aus «Die Dinge beim Namen»

 

12 Dörfler sprechen über ein Ereignis, passiert vor 34 Jahren. Ihr Leben ist eng miteinander verbunden und sie geben Einblicke in alles, was im Dorf gesagt und getan wird. Vielmehr geht es aber darum, was eben nicht gesagt oder getan wird …
Eine Geschichte über das Leben! Mit Apéro und Buchverkauf.

Im Februar 1984, gerade mal sechzehnjährig, verschwand Sandra am Unterhaltungsabend des Musikvereins aus der Turnhalle – gemeinsam mit dem schönen Max aus einem kleinen Dorf. Vierunddreissig Jahre später bewegt diese eine Nacht die Bewohner noch immer. Jeder der 12 Einwohner bekommt eine Stimme und es gelingt Rebekka Salm die verschiedenen Geschichten mitreissend miteinander zu verbinden. Jeder weiss Bescheid oder glaubt es zumindest, doch die Realität ist eigentlich eine ganz andere.
Freuen sie sich auf eine wunderbare Lesung in kleinem Rahmen mit anschliessendem Apéro und Buchsignierung.

Rebekka Salm

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

CHF 15.00

 

inkl. Apéro

Tickets:

Reservation unter Email, +41 44 740 16 28

Veranstaltungsort:

Buchhandlung Scriptum
Bremgartnerstrasse 23
8953 Dietikon
Die erste "Wohn"buchhandlung der Schweiz