Sa 27.10.

Pfauen/Kammer, Schauspielhaus Zürich     Zürich

19:30 – 21:00

«Verschieben wir es auf morgen» mit Miriam Maertens

 

Buchvernissage und Lesung mit Live-Musik. Die Schauspielhaus-Schauspielerin Miriam Maertens lebte trotz kaputter Lunge zeitlebens, als wäre sie gesund. Wie es möglich war, erzählt sie in ihrem Buch. Mit Miriam Maertens, Julia Kreusch und Jojo Büld

Miriam Maertens kam mit einer kaputten Lunge zur Welt, die sie zeitlebens einschränken sollte. Doch sie beschloss schon als Jugendliche, sich nicht von der Krankheit bestimmen zu lassen, sondern so zu leben, als wäre sie gesund. Sie wurde Schauspielerin – seit 2005 ist sie festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Zürich – und Mutter. Wie sie als Mensch mitten im Leben ihre Diagnose Lügen strafte, erzählt sie in ihrem Buch «Verschieben wir es auf morgen».
Mit Miriam Maertens, Julia Kreusch und Jojo Büld

Eintritt:

Reservierung über die Theaterkasse

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unterEmail, 0041442587777

Veranstaltungsort:

Pfauen/Kammer, Schauspielhaus Zürich
Rämistrasse 34
8001 Zürich