Fr 26.10.

KOSMOS     Zürich

20:00 – 21:30

Unübersetzbar? #4

 

Lydia Dimitrow und Camille Luscher im Gespräch über Unübersetzbarkeiten auf beiden Seiten des Röstigrabens. Sie laden das Publikum ein, sich mit ihnen gemeinsam über Texte aus der Deutschschweiz und der Romandie zu beugen – und mitzugrübeln, mitzutüfteln, mitzuübersetzen.

Literatur zu übersetzen ist ebenso knifflig wie kreativ. Immer wieder gelten Wörter, Wendungen, Texte als «unübersetzbar». Dann bleibt nur die Wahl zwischen Schockstarre oder kreativem Angriff nach vorn – und vielleicht tritt deshalb genau in diesen Fällen die Übersetzung besonders sichtbar hervor.
Die Übersetzerinnen Lydia Dimitrow (Isabelle Flükiger, Bruno Pellegrino, Valérie Poirier u.a.) und Camille Luscher (Eleonore Frey, Max Frisch, Arno Camenisch u.a.) zeigen anhand von Beispielen aus ihren Übersetzungsprojekten, warum im Grunde alles unübersetzbar und deshalb aber auch alles zu übersetzen ist.
Sie laden das Publikum ein, sich mit ihnen gemeinsam über Texte aus der Deutschschweiz und der Romandie zu beugen – und mitzugrübeln, mitzutüfteln, mitzuübersetzen.
«Unübersetzbar?» ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Kosmos mit dem Übersetzerhaus Looren. Mit freundlicher Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich.

Eintritt:

CHF 20.00

Ermässigung:

CHF 16.00

 

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi, AHV-Bezüger

Tickets:

Vorverkauf unter plus TageskasseWebseite, 044 299 30 30

Veranstaltungsort:

KOSMOS
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
KOSMOS Forum, EG