Sa 28.10.

mille et deux feuilles – Buchhandlung zum Mittelmeer und mehr     Zürich

17:30 – 19:00

«Trotz!» – Viceversa 17 und Viceversa-Preis an Barbara Sauser

 

Das Jahrbuch der Schweizer Literaturen «Viceversa» feiert seine 17. Ausgabe, dieses Jahr zum Thema «Trotz». Ruth Gantert unterhält sich mit der Übersetzerin Barbara Sauser über Doris Femminis' Roman «Für immer draussen» mit der trotzigen Heldin Giulia und über die Herausforderungen beim Übersetzen.

Den Widrigkeiten zu trotzen ist nötiger denn je: sich auflehnen, Nein sagen, sich gegen eine Macht behaupten … Vielleicht findet sich diese trotzige Haltung ja im Leben und in der Kunst immer wieder auf neue Weise?
Dieses Jahr vergibt Viceversa zudem erstmals den Viceversa-Preis der Schweizerischen Schillerstiftung für literarische Übersetzung. Er geht an Barbara Sauser für Doris Femminis’ Roman «Für immer draussen» (edition 8). Denn eine trotzige Heldin ist auch die 23-jährige Giulia. Nach einem Selbstmordversuch wehrt sie sich zuerst mit Händen und Füssen gegen einen Aufenthalt in der Psychiatrie, danach weigert sie sich, die Klinik wieder zu verlassen. Ruth Gantert unterhält sich mit Barbara Sauser über den Roman und die Herausforderungen beim Übersetzen.


Barbara Sauser

Barbara Sauser, geboren 1974 in Bern, lebt in Bellinzona. Studium der Slawistik und Musikwissenschaft in Fribourg. Nach mehreren Jahren im Zürcher Rotpunktverlag arbeitet sie seit 2009 als freiberufliche Übersetzerin aus dem Italienischen, Französischen, Russischen und Polnischen.
> Webseite

Ruth Gantert

Ruth Gantert wurde 1967 in Zürich geboren, wo sie heute lebt. Sie studierte Romanistik in Zürich, Paris und Pisa. Sie war Dozentin für französische Literatur an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. Heute ist sie Literaturvermittlerin, Redaktorin und Übersetzerin, künstlerische Leiterin des Service de Presse Suisse, Geschäftsführerin der Fondazione Casa Atelier Bedigliora und Redaktionsleiterin des dreisprachigen Jahrbuchs der Schweizer Literaturen "Viceversa" und der Internetplattform www.viceversaliteratur.ch.

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort: