Do 22.10.

Glattzentrum – Micasa-Lounge in der Mall     Wallisellen

18:00 – 19:00

Tim Krohn liest

 

Tim Krohn, der Sprachschöpfer, Fabulierer und Alltagsbeobachter, kommt mit seinem neuen Roman «Die heilige Henni der Hinterhöfe». Und vielleicht hat er auch noch einen der Krimis im Gepäck, die er unter dem Pseudonym Gian Maria Calonder schreibt. Wie auch immer: Krohn ist ein Erlebnis!

Als Henni Binneweis 1902 das Licht der Welt erblickt, herrscht Wilhelm II. noch über Preussen und Kaiserreich. Ein Mädchen, das im Hinterhof einer Mietskaserne am Prenzlauer Berg aufwächst, sollte nicht zu viel vom Leben erwarten. Aber Henni wird an ihrem vierten Geburtstag geweissagt, dass sie zu Höherem «jeborn» sei, und daran glaubt sie fortan felsenfest. Im Jahr 1914 geht es so richtig los: Der Kaiser erklärt den Serben den Krieg. Inmitten der revolutionären Tumulte schlägt Henni sich geschickt durch den Alltag. Und weil sie so kess wie hübsch ist, tanzt sie sich schon bald durch die rauschhaften Nächte und hinauf auf die Bühnen der Varietés, wo es munter drunter und drüber geht. Als Gian Maria Calonder schreibt Tim Krohn höchst erfolgreiche Engadiner Krimis rund um Polizeidebütant Massimo Capaul. Gerade ist der 4. Band erschienen: «Engadiner Bescherung».

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Glattzentrum – Micasa-Lounge in der Mall
Neue Winterthurerstrasse 99
8304 Wallisellen