Do 24.10.

sogar theater     Zürich

19:00 – 20:15

«Soldat Kertész!» von Melinda Nadj Abonji – Vorstellung am Sonntag beginnt um 17.00 Uhr

 

Die Figur Zoltan ist dem im Herbst 2017 erschienenen Roman «Der Schildkrötensoldat» von Melinda Nadj Abonji entsprungen. Sie wird nun auf der Bühne lebendig und bringt ein starkes Stück Literatur zum Klingen.

Mit Robert Baranowski und Jonas Gygax, Regie: Ursina Greuel.

«Wie wäre es, wenn man den Armeeküchenboden mit hundertsiebzig Eiern garnieren würde?» -

Zoltan, ein Stotterer bricht immer wieder zusammen unter dem Druck seines Lehrmeisters, den Erwartungen seiner Familie und dem Drill in der Kaserne. Jedesmal rappelt er sich wieder auf und sucht Trost und Kraft in der Sprache. Er, der eigentlich selber der Sprache nicht mächtig ist, liebt Wörter und sucht Trost in deren Poesie. Sein einziger Freund ist der übergewichtige Mitrekrut Jenö, der bei einer Militärübung ums Leben kommt.
Der Text erzählt von Einsamkeit und Empfindsamkeit. Er erzählt davon, wie diejenigen, die nicht ins System passen, in ihrem Wesen gedemütigt und so zu Schwachen gemacht werden. Er erzählt aber auch von der Kraft der vermeintlich Schwachen, die wahrzunehmen man lernen kann.

Vorstellung am Sonntag beginnt um 17.00 Uhr

Eintritt:

CHF 35.00

Ermässigung:

CHF 20.00

 

Kulturlegi 10.00

Auszubildende, Alleinerziehende, Wenigverdienende und Zuschauer*innen mit knapper Rente

Tickets:

Vorverkauf unter plus TageskasseWebseite, 044 271 50 71

Veranstaltungsort:

sogar theater
Josefstrasse 106
8005 Zürich