Fr 29.10.

Jenseits im Viadukt     Zürich

20:00 – 22:00

Schreibwerkstatt Caritas Zürich: Lesung «Was wäre, wenn … ?»

 

Wie würde die Welt aussehen, in der wir gerne leben möchten? Wie hätte unser Leben auch noch verlaufen können? In der Schreibwerkstatt der Caritas Zürich sind dazu berührende Texte entstanden. Die Autorinnen und Autoren lesen ihre Geschichten, Seraina Kobler und Reda El Arbi führen durch den Abend.

Das letzte Jahr hat gezeigt, wie schnell alles ganz anders sein kann. Vielleicht sind es aber Zeiten wie diese, in denen wir neue Erzählungen umso dringender brauchen. Wie würde die Welt aussehen, in der wir gerne leben möchten? Wie hätte unser Leben auch noch verlaufen können? In der Schreibwerkstatt der Caritas Zürich sind berührende Texte von Möglichkeiten und Begegnungen entstanden, die uns ein Schlupfloch in ein unendliches Universum eröffnen. Die Autorinnen und Autoren lesen ihre Geschichten, die Kursleitenden Seraina Kobler und Reda El Arbi führen durch den Abend. Der Abend wird musikalisch begleitet und klingt mit einem Apéro aus. Der Eintritt ist frei, die Kollekte wird zugunsten der Caritas-Schreibwerkstatt gesammelt.

Eintritt:

Kollekte zugunsten der Caritas-Schreibwerkstatt

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Jenseits im Viadukt
Bogen 11 / 12, Viaduktstrasse 65
8004 Zürich