So 31.10.

Seebad Utoquai     Zürich

19:30 – 21:30

Saisonabschluss Badi Utoquai: Als Reisen noch ein Abenteuer war

 

Feierlicher Saisonabschluss: Roswitha Gassmann liest aus ihrem ersten Buch «Wie ich alle Grenzen überschritt» (Telegramme Verlag, 2021) und erzählt mit hinreissendem Humor aus einer Zeit vor dem Aufkommen des Internets, als eine Reise noch ein Abenteuer war. Moderation: Dana Grigorcea.

Der Verein Freie Sicht aufs Mittelmeer und der Telegramme Verlag laden ein zur Lesung. Mit musikalischer Begleitung durch die argentinische Opernsängerin Mariana Carnovali.
In 33 Reiseerzählungen berichtet Roswitha Gassmann vom letzten Abenteuer auf unserer Erde – als man sich an einem fremden Ort noch verirren konnte und zuhause als verschollen galt, wenn man nicht dann und wann zum Telefonhörer griff. Als man nichts mitbekam von dem, was zuhause vor sich ging, weil die Zeitungen, falls überhaupt, erst mit tage- oder wochenlanger Verspätung in der Ferne ankamen.
Die Reiseleiterin war dank Telex informiert, sie half, auch in der Not. Aber sie geriet fernab von der Heimat so manches Mal auch selbst in Not.
Roswitha Gassmann schildert eine Zeit, in der Reisen oftmals einschneidenden Lebensereignissen gleichkamen. Political Correctness kannte man noch nicht unbedingt, aber das Fremde, das überall auf dem Globus lauerte, spiegelt sich in einer einfühlsamen, aufgeklärten Erzählerin.

Eintritt:

Kollekte

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Seebad Utoquai
Utoquai 50
8008 Zürich