Do 28.10.

St.-Anna-Kapelle     Zürich

19:00 – 21:00

Predigt 2.0

 

Was geschieht mit einer Sonntagspredigt, gehalten an einem Donnerstag? Was geschieht, wenn die Predigt statt von einer Pfarrerin von einer Schauspielerin gelesen wird? Literatur trifft hier auf Theater, Sakrales auf Profanes – ein sinnliches Erlebnis.

Die Sonntagspredigt ist eine literarische Gattung, die davon lebt, vorgelesen zu werden – in einem ganz bestimmten Rahmen.

Was aber geschieht mit ihr, wenn sie an einem Donnerstag gehalten wird? Was geschieht, wenn die Predigt statt von einer Pfarrerin von einer Schauspielerin gelesen wird? Was geschieht mit der Botschaft, wenn sie aus der Kirche in die Welt, aus dem Sakralen ins Alltägliche wechselt? Wird sie zum machtpolitischen Ärgernis? Zum ästhetischen Erlebnis? Zum moralischen Appell?

Das wollen wir herausfinden: Eine Schauspielerin liest mehrere Predigten in der St. Anna-Kapelle. Und eine Jury bespricht die Texte auf dem Podium.

Eintritt kostenlos.

Eintritt:

Kollekte für das St. Anna Forum

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

St.-Anna-Kapelle
St. Annagasse 11
8001 Zürich