So 28.10.

NZZ-Foyer     Zürich

16:00 – 17:30

NZZ Literarisches Terzett - Ausverkauft

 

Lesen heisst lieben, und wo Leidenschaft ist, ist auch Debatte: Die NZZ-Redaktoren Claudia Mäder, Martina Läubli und Thomas Ribi debattieren mit dem Literaturprofessor Philipp Theisohn über ungehobene literarische Schätze und lesenswerte Bücher der Saison. Streitend, schwärmend, kritisch, lustvoll.

Gast ist der an der Universität Zürich lehrende Literaturprofessor Philipp Theisohn, dessen Schwerpunkte neuere Schweizer Literatur und Zukunftsfiktionen sind. Im Anschluss findet ein Apéro statt.

Eintritt:

CHF 40.00

Ermässigung:

CHF 30.00

 

inkl. Apéro

NZZ-Abonnenten

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

NZZ-Foyer
Falkenstrasse 11
8008 Zürich
Haupteingang der NZZ