Sa 28.10.

Karl der Grosse     Zürich

16:30 – 18:00

Neue Gesichter, neue Stoffe – Leser:innen sprechen über ein für sie wichtiges Buch

 

Einander unbekannte Leser:innen bringen eine Lektüre mit, die für sie relevant ist, schon lange oder erst seit Kurzem. Sie stellen dieses Buch im lockeren Kreis kurz vor und erzählen, weshalb gerade dieses Werk sie geprägt hat oder noch immer bewegt. Moderation: Daniela Kuhn.

Für einmal sollen nicht Literaturkritiker:innen über Bücher sprechen, sondern Leser:innen jeglichen Alters, die einander nicht kennen. Offene Geister, die Lust haben, in einer lockeren Runde auf neue Menschen und Bücher zu treffen.
Jede(r) bringt ein Buch mit und erzählt, weshalb gerade diese Lektüre für sie oder ihn wichtig war oder es noch immer ist – der Klassiker, ein Gedichtband, das Sachbuch über Astrophysik oder der soeben erschienene Roman. Damit alle zu Wort kommen, halten wir uns kurz; Fragen aus der Runde sind jedoch erwünscht. Und natürlich steht ein weiterer Austausch nach Ende der Veranstaltung allen offen, bilateral oder im Grüppchen, über Bücher, Gott und die Welt.
Die Veranstaltung findet am Samstag (16.30h) und Sonntag (13.30h) statt.

Daniela Kuhn

Daniela Kuhn ist 1969 in Zürich geboren und aufgewachsen. Sie studierte an der Kunstakademie Bezalel, Jerusalem und arbeitete als Redaktorin des Israelitischen Wochenblatts und des Tages-Anzeigers. Seit 2004 Textarbeit für Organisationen und Privatpersonen. Kuhn war Moderatorin von Erzählcafés in Stadtzürcher Alterszentren, von 2005 bis 2011. Bis 2016 arbeitete sie als freie Journalistin für NZZ am Sonntag und NZZ. Im Limmat Verlag sind bisher sieben Bücher von ihr erschienen, zuletzt «Mit dir, Ima», 2021.
> Webseite

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

Eintritt frei

 

Die Vorstellung ist abgesagt!

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich