Sa 30.10.

JULL Junges Literaturlabor     Zürich

10:30 – 11:30

«Nachts» – treffen Sie die Gewinner*innen des 16. Schreibwettbewerbs Ü70

 

Beim Wettbewerb Ü70 können exklusiv Autor*innen über 70 Jahre Texte einreichen.
Thema der 16. Ausgabe: «Nachts». Die Jury hat aus 475 Beiträgen
7 Texte ausgewählt. Lernen Sie die preisgekrönten Autor*innen an einer Matinée kennen, vorlesend und im Gespräch mit Richard Reich. PS: Thema Nr. 17: «Wut».

Mit Therese Chen, Günter Hein, Eberhard Hoffmann, Walter Morgenthaler, Erhard Weinholz, Markus Rickenbacher und Ursula von Bergen.
Derzeit läuft der 17. Wettbewerb mit dem Thema «Wut» (die Jury hat bei der Wahl übrigens nicht an Covid gedacht :)).
Das Thema «Wut» kann formal frei behandelt werden: Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama usw. Der Text soll in deutscher Sprache oder Dialekt verfasst sein. Maximale Zeichenzahl: 20’000 (inkl. Leerzeichen). 5-7 Preisträger/innen werden zu einer professionell geführten Schreibwoche ins Hotel Laudinella (St. Moritz) eingeladen und an zwei Lesungen präsentiert. Info: www.ue70.ch

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Kreatives Alter
Medienpartner: Schweizer Familie

Eintritt:

Zutritt für über 16-jährige nur mit COVID-Zertifikat und Ausweisdokument.

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email

Veranstaltungsort:

JULL Junges Literaturlabor
Bärengasse 20
8001 Zürich
Veranstaltungssaal im EG