Sa 30.10.

Karl der Grosse     Zürich

15:00 – 16:00

Meet & Greet mit Alan Schweingruber und «Das Zimmer»

 

Alan Schweingruber signiert am Tisch des Telegramme Verlags im Zentrum Karl der Grosse sein neues Buch «Das Zimmer» (Telegramme Verlag, 2021), eine subtile Novelle über männlichen Neid.

Zu Alan Schweingrubers Novelle «Das Zimmer» (Telegramme Verlag, 2021): Herbst 1984. Daniel Bracher, jovialer Mittdreissiger, verbringt nach einem Vespa-Unfall mehrere Wochen im Krankenhaus. Er hat dort Zeit, um über sich nachzudenken, und er begreift: ihm fehlt die Liebe. Der junge, attraktive Fadil, mit dem er das Krankenzimmer teilt, ist ihm in Sachen Charme weit voraus – an den Reaktionen des Personals zu schliessen. Missgünstig blickt Daniel auf seinen Zimmergenossen herab, bis ihn der Zorn erfüllt. Die beiden geraten aneinander und nehmen in Kauf, dass der Aufenthalt tödlich enden könnte. «Man fühlt sich immer wieder angenehm an Romane von Philippe Dijan erinnert.» Luzerner Zeitung

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich