Fr 28.10.

Buchhandlung Bodmer     Zürich

20:00 – 21:00

Markus Gasser: «Die Verschwörung der Krähen» – Ein Roman aus dem London um 1700. Lesung und Gespräch

 

Der Autor Markus Gasser unterhält sich mit Janka Wüest über das Lesen, Schreiben und seinen historischen Abenteuerroman, in dem der Journalist, Kirchengegner und Geheimagent Daniel de Foe gemeinsam mit seiner scharfsichtigen Frau Mary den grössten Verbrecher seiner Zeit zur Strecke bringt.

London besteht um 1700 aus zwei Städten, in beiden regiert die Gewalt. In der Unterwelt kämpfen Einbrecher und Auftragsmörder um die Vorherrschaft, am Hof streiten sich Minister und Aristokraten um die Gunst der Königin: Alles untersteht der Kontrolle Queen Anne Stuarts, religiös und politisch Andersdenkende werden zu Staatsfeinden erklärt, zum meist tödlichen Pranger verurteilt und weggesperrt im gefürchtetsten Kerker Europas, Newgate Prison. Um seiner Vernichtung zu entkommen, plant Daniel de Foe einen letzten, spektakulären Coup.

Markus Gasser erzählt in «Die Verschwörung der Krähen» über Wahrheit und Würde in einer korrupten Welt, über Armut, Seuchen und Krieg, den schmalen Grat zwischen Schuld und Unschuld, über die Entstehung des investigativen Journalismus unter dem Druck von Zensur, Fake News, Populismus und Paranoia - und über die Liebe in liebloser Zeit.

Eintritt:

CHF 20.00

Ermässigung:

CHF 20.00

 

inkl. Apéro

 

Die Vorstellung ist ausverkauft!

Veranstaltungsort:

Buchhandlung Bodmer
Stadelhoferstrasse 34
8001 Zürich