Fr 28.10.

Friedhof Forum     Zürich

19:30 – 20:30

Lyrik für einsam Verstorbene: «Das Einsame Begräbnis» von Melanie Katz

 

Das Einsame Begräbnis ist ein literarisches Projekt, für das Dichterinnen und Dichter ein persönliches Gedicht für einsam verstorbene Menschen verfassen und an deren Begräbnis verlesen.

Es ist ein Abschiedsgruss an Menschen, die allein ihren letzten Weg antreten.
Das Gedicht begleitet die Verstorbenen, die Dichtenden verabschieden sie aus diesem Leben, in dem sie aus ganz diversen Gründen auf sich selbst gestellt waren.
Dichter*innen vom Dienst lesen Gedichte und Berichte über ihre dichterische Arbeit in diesem speziellen Rahmen, mit anschliessendem Publikumsgespräch über die Wirksamkeit von Literatur in gesellschaftspolitischen Kontexten zu Tod, Poesie und Einsamkeit.
Mit Melanie Katz, Martin Bieri, Alexander Estis u.a.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Friedhof Forum
Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich