Mi 27.10.

Karl der Grosse     Zürich

18:00 – 19:00

Luise und Leopold. Yellow press von anno dazumal

 

Michael van Orsouw, Spezialist für royale Themen in der Schweiz, erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte von Luise und Leopold von Österreich-Toskana, die im Jahr 1902 heimlich von Salzburg nach Zürich fliehen und ein neues Leben ausserhalb der Konventionen suchen.

Kronprinzessin Luise und Erzherzog Leopold von Österreich-Toskana sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Die Geschwister stehlen sich in einer Winternacht 1902 aus der Habsburgerresidenz und flüchten von Salzburg nach Zürich. Der Skandal am Hof von Kaiser Franz Joseph ist perfekt: Schliesslich lässt Luise Ehemann und fünf Kinder zurück. Nicht nur die Reporter aus aller Welt, auch die Agenten der Geheimdienste haben alle Hände voll zu tun.
Denn die Adligen sind verliebt: Luise in den Lehrer ihrer Kinder; Leopold in eine ehemalige Prostituierte. Mit ihrem Schritt verzichten die Royals auf Titel und Rang, pfeifen auf Familienehre, Prunk und Pomp – und brechen mit allen Erwartungen. Sie suchen ihr Glück am Bodensee, in Zug, Florenz und auf dem Monte Verità, doch das gelingt mehr schlecht als recht.
ZUTRITT NUR MIT GÜLTIGEM COVID-ZERTIFIKAT UND AUSWEISDOKUMENT.

Eintritt:

CHF 15.00

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich