Fr 29.10.

Orell Füssli Kramhof     Zürich

20:30 – 22:00

Lesung mit Ursula Hasler Roumois und ihrem Glauser-Simenon-Krimi «Die schiere Wahrheit»

 

Friedrich Glauser und Georges Simenon zu neuen schrifstellerischen Taten wieder erweckt durch Ursula Hasler. Sie lässt die beiden grossartigen Autoren zusammen einen gemeinsamen Kriminalroman schreiben – das Ergebnis ist genial! Moderation Monika Schärer.

In einem französischen Seebad am Atlantik begegnen sich 1937 unverhofft zwei Meister: Friedrich Glauser, mit seinem letzten Geld angereist, auf der Suche nach einem Morphiumrezept und Georges Simenon, auf Urlaub im noblen Grand Hôtel de la Plage. Sie unterhalten sich, finden Gefallen aneinander – und beschliessen, an Ort und Stelle gemeinsam einen Kriminalroman zu entwerfen. Simenon legt einen Toten an den Strand, Glauser macht ihn zu einem Amerikaschweizer, Grund genug, Wachtmeister Studer an den Atlantik abkommandieren zu lassen. Simenon lässt ihm Amélie Morel, die Tante des lokalen Inspektors, in die Quere kommen. Denn seinen Kommissar Maigret hat er in den Ruhestand geschickt. Und so spinnt der eine die Einfälle des andern weiter, nicht ohne Debatten: wozu es das Verbrechen in der Geschichte braucht, welche Indizien zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg der Ermittler und Leserschaft gestreut werden, wie man all die Fäden, Ficelles und Schnüre am Schluss richtig zusammen spinnt.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email

Veranstaltungsort:

Orell Füssli Kramhof
Füsslistrasse 4
8001 Zürich