So 25.10.

Forum des Orients in der Schweiz     Zürich

15:30 – 17:00

«Labitzke Farben. Archäologische Untersuchung einer Stadtutopie»: Szenische Lesung (Buchvernissage)

 

Im Sinne einer Archäologie der Gegenwart untersucht die Kulturwissenschaftlerin Diana Bärmann in ihrer Publikation das Zürcher Labitzke-Areal, das eines der grössten Kultur- und Wohnexperimente der Stadt war und dokumentiert zugleich den Kampf um städtischen Wohn- und Freiraum.

Auf dem Gelände der ehemaligen Farbenfabrik siedelten sich während rund 25 Jahren Autowerkstätten, Migrationsvereine, Clubs, Wohngemeinschaften, eine Moschee und ein Bordell an. Nach dem Verkauf des Areals war es bis zur Räumung 2014 Schauplatz eines Kampfs um das «Recht auf Stadt».

Szenische Lesung mit Beren Tuna, Christin Glauser und Christoph Rath.

Beren Tuna ist freischaffende Schauspielerin für Film, Fernsehen und Theater. Mit ihrer Formation 1visible realisiert sie regelmässig Theaterproduktionen. 2016 wurde sie als beste Hauptdarstellerin im Kinofilm «Köpek» mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet.

Christin Glauser ist freie Theaterschaffende und seit 2014 mit Goldproduktionen und dem Projekt Vereinslokal Utopia unterwegs sowie jahrelange Labitzke-Bewohnerin.

Christoph Rath ist Theaterschaffender u.a. an der Gessnerallee, an der Biennale Venedig, am Festival Belluard und Sci-Fi Autor (center of narrative gravitation CONG).

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email

Veranstaltungsort:

Forum des Orients in der Schweiz
Hafnerstrasse 41
8005 Zürich