So 29.10.

Kantorei     Zürich

13:00 – 14:30

Krimispaziergang «Zürcher Verstrickungen» durch Altstadt und Universitätsviertel mit Gabriela Kasperski

 

In «Zürcher Verstrickungen», dem 8. Fall für Schnyder&Meier, geht es um Zürichs koloniale Spuren. Um eine Zürcher Familie und eine Leiche im See.

Der Spaziergang mit Lesung kurzer Buchpassagen führt vom Treffpunkt, dem Brunnen vor Kantorei und Theater am Neumarkt, durch die Altstadt zum Universitätsviertel.
Mit Buchverkauf und Signieren in der GeschichtenBäckerei am Predigerplatz 42.

Gabriela Kasperski

Gabriela Kasperski studierte Anglistik und war Radio- und Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Sprecherin und Dozentin, bevor sie ihren Kindheitstraum verwirklichte, Schriftstellerin zu werden. Heute schreibt sie Krimis, die in Zürich oder in der Bretagne spielen und die Schweizer Bestsellerliste verlässlich im Sturm erobern, sowie die Kinderbuchreihe um das Adoptivmädchen Yeshi. Mit «Quittengrab» war sie für den Zürcher Krimipreis nominiert, mit «Zürcher Filz» für den Zürcher und den Schweizer Krimipreis.

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

CHF 20.00

Ermässigung:

CHF 20.00

 

Nur Barzahlung vor Ort

keine

Tickets:

Tickets unter Email, Webseite, 079 644 22 82

Veranstaltungsort:

Kantorei
Neumarkt 2
8001 Zürich