Sa 24.10.

Karl der Grosse     Zürich

13:00 – 13:45

Georg Kohler «Lichtwechsel – 51 Gedichte»: Lesung nach Ihrer Lieblingszahl

 

Die BesucherInnen treten ein, nennen ihre Lieblingszahl oder eine zwischen 1 und 51. Der Zürcher Philosoph und Autor Georg Kohler wird das jeweilige Gedicht aus seinem Lyrikband «Lichtwechsel – 51 Gedichte» vorlesen und Hintergründe dazu erzählen.

«Kohlers Gedichte sind radikal urban. Wenn das ein Widerspruch ist – gut so, sie leben davon. Sie machen den besonderen Fall, den eigenen Lebensfall, so allgemein – und so mitteilbar, wie er es in keiner Autobiographie sein könnte, und keiner philosophischen Studie.÷ – Adolf Muschg, Schriftsteller

Knapp, reimlos, in freier Rede, unmittelbar bei der Sache – und doch ein wenig über sie hinaus: So sind die Gedichte des Philosophen Georg Kohler in seinem ersten Lyrik-Band. Was sie trotz ihrer Vielfalt eint, ist ihr ganz eigener Anspruch auf Intensität. Man darf sagen: ihr unbedingtes Bedürfnis nach Wahrhaftigkeit.

Schnee
fällt auf die Spur
einer Katze
die ich gestern betrachtet
beim Deuten des
Krähenflugs

Der Eintritt in das Barockzimmer ist zwischen 13.00 und 13.45 Uhr jederzeit möglich.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich