Fr 28.10.

mille et deux feuilles – Buchhandlung zum Mittelmeer und mehr     Zürich

19:30 – 21:00

Genua – eine Hafenstadt, die es noch zu entdecken gilt: Lesung und Gespräch mit Prisca Roth

 

Die Historikerin Prisca Roth erzählt in ihrem Buch «Genua – La Superba», wie die italienische Hafenstadt einst zur Zentralbank Europas wurde, wie Prunk und Migrant:innen, Architektur und Rebell:innen ihr Wesen und Aussehen prägten und wie Genua zum Meer vieler Schweizer:innen wurde.

Mit dem Buch «Genua – La Superba», das diesen Frühling im Verlag Hier und Jetzt erschienen ist, bekommt die italienische Hafenstadt endlich wieder die Aufmerksamkeit, die ihr als Kulturstadt zusteht. Die Historikerin Prisca Roth führt in ihrem neuen Buch durch Zeiten und Epochen, Winkel und Gassen von Genua und zeigt, wie die Stadt einst zur Zentralbank Europas wurde, wie Prunk und Migrant:innen, Architektur und Rebell:innen ihr Wesen und Aussehen prägten und wie Genua zum Meer vieler Schweizer:innen wurde. Und sie fragt sich: Wie kamen die Schwyzer Righi und die Engadiner Torte nach Genua?

Eintritt:

CHF 15.00

Ermässigung:

CHF 10.00

 

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi, AHV-Bezüger

 

Die Vorstellung ist ausverkauft!

Veranstaltungsort: