Do 26.10.

Galerie Litar     Zürich

19:10 – 19:40

Exil erzählen: Living Library

 

Living Library zum Thema «Exil erzählen». Die Galerie Litar wird zur Bibliothek für Geschichten von Migration und Flucht. Unsere Gäste erzählen vom Ankommen und vom Aufbau eines neuen Lebens. Gespräch in kleinen Gruppen, alle bringen ihre Fragen mit. Kooperation mit dem Verein Living Library.

Das Ziel ist ein direkter persönlicher Austausch. Mit herbstlicher Bar.

Die Besuchenden sind eingeladen, an einem, zwei oder an allen drei Gesprächen teilzunehmen:
Erster Slot: 18.30–19.00 Uhr
Zweiter Slot: 19.10–19.40 Uhr
Dritter Slot: 19.50–20.20 Uhr

Unsere Gäste:
Nushaba Hasanova, Migrationsfachfrau und Kulturvermittlerin, Zürich
Safiyo Hussein Abdi, Interkulturelle Vermittlerin und Integrationsbegleiterin, Zürich
Reya Morgado, Autorin und Journalistin, Bern
sowie ein Freiwilliger von Solinetz, Zürich

Die Living Library ist der Startpunkt für unser neues «Fundbüro für Erinnerungen» in der Galerie Litar. Das Fundbüro ist Teil eines partizipativen Ausstellungsprojektes: Die Ausstellung wird von März bis Mai 2024 in der Galerie Litar gezeigt.
In Kooperation mit dem Verein Living Library.

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Galerie Litar
Letzistrasse 23
8006 Zürich