Sa 30.10.

Buchhandlung am Hottingerplatz     Zürich

17:00 – 18:00

«Emmanuel Macron» – Joseph de Weck im Gespräch mit Daniel Binswanger

 

Vor den Präsidentschaftswahlen 2022 schildert Joseph de Weck die turbulenten Macron-Jahre und setzt sich mit der Denkweise und der Politik des Hausherrn im Élysée auseinander. Kann Macron Frankreich und Europa zum Sprung in die Zukunft zwingen? Es moderiert Daniel Binswanger.

Frankreichs Wiedergeburt und Europas grosser Auftritt auf der Weltbühne: Nichts Geringeres verspricht Emmanuel Macron, der 2017 gewählte, jüngste Staatspräsident der französischen Geschichte. Denn er sieht Innen- und Aussenpolitik als ein Ganzes. Mit seinen klaren Ansagen und seinem unerschrockenen Kurs versetzt er das eigene Land und den ganzen Kontinent in Rage – und damit in Bewegung. Joseph de Weck porträtiert ein Land, so stolz und träumerisch wie sein Präsident, und doch stets am Rand der Überforderung. Wohin führt Macron Frankreich und Europa?

Eintritt:

CHF 35.00

Ermässigung:

CHF 30.00

 

inkl. Apéro

Kundenkarte

Tickets:

Tickets unter Email, Webseite, 044 251 15 84

Veranstaltungsort:

Buchhandlung am Hottingerplatz
Hottingerstrasse 44
8032 Zürich