Mi 24.10.

Zentralbibliothek Zürich     Zürich

18:30 – 19:30

Eine sphärische Echokammer: Tim & Puma Mimi im Literaturdienst von Julia Weber

 

Mikrofone pendeln, Kassetten werden zu Loops zusammengeschnitten, eine elektronische Gurke, Stimmenschnipsel aus dem Kaospad, und das alles auf Japanisch: Tim & Puma Mimi sind im Literaturdienst von Julia Weber. Julia hält Stimme, Pendeln, Geräusche und Publikum auf ihrer Schreibmaschine fest.

In der Zentralbibliothek Zürich wird für einmal Japanisch gesprochen und gesungen, und zwar von Puma Mimi. Für die klangliche Unterstützung sorgt Tim. Er lässt ein Mikrofon über tönende Geräte pendeln, schneidet Kassetten zu kleinen Loops zusammen und generiert je nach Stimmung auch mit Unterstützung einer elektronischen Gurke eine sphärische Echokammer.
Daneben verarbeitet Julia im Literaturdienst die Töne, Stimmen, das Pendeln, die Lichter und das Publikum zu Text. Mit ihrer Schreibmaschine entsteht dazu eine weitere Klangschicht.
Vielleicht wird auch gelesen, bestimmt aber wird geschrieben!

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Zentralbibliothek Zürich
Zähringerplatz 6
8001 Zürich