So 28.10.

Travel Book Shop AG     Zürich

11:00 – 12:30

Ein Mädchen zwischen den Sprachen

 

Viktoria Dimitrova Popova liest aus Kerana Angelovas Roman «Elada Pinjo und die Zeit» und spricht über Mehrsprachigkeit und die Bedeutung des Übersetzens, in einer Welt, in der ein Grossteil der Eltern ihren Kindern anstelle des Gefühls von Heimat das Gefühl von verlorener Heimat weitergeben muss.

In einer überaus bildhaften Sprache spannt Kerana Angelova zwischen dem mythischen Strandžagebirge Bulgariens, der Schwarzmeerküste und der multiethnischen Stadt Edirne ein Panoptikum der Sinnlichkeit und bringt ergreifend zum Ausdruck, was die Reise eines jeden Menschen durch die Zeit seit jeher darstellt.
Die Übersetzerin Viktoria Dimitrova Popova liest aus «Elada Pinjo und die Zeit» von Kerana Angelova, spricht vom kulturellen Austausch in einer Welt, in der ein Grossteil der Eltern ihren Kindern anstelle des Gefühls von Heimat das Gefühl von verlorener Heimat weitergeben muss, und zeigt, was literarische Übersetzung hier und heute bedeutet.

Vielleicht ist das so im Leben, ein paar einander ähnliche Menschen bilden ein Ganzes, egal wo sie leben und ob sie einander kennen… Es kann sogar sein, dass sie sich überhaupt nicht füreinander interessieren und sich dennoch ergänzen, einander unsichtbare Energie zusenden und sich vereinigen.

www.ink-press.ch

Eintritt:

CHF 10.00

Ermässigung:

CHF 10.00

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unterEmail, 0041 44 252 38 83

Veranstaltungsort:

Travel Book Shop AG
Rindermarkt 20
8001 Zürich
Literatur und Karten zu Reisen und Ländern