Do 22.10.

Karl der Grosse     Zürich

20:00 – 21:30

Ein Blick auf Island mit Hallgrímur Helgason und Joachim Schmidt

 

Ein Islandabend der besonderen Art! Joachim Schmidt lebt und arbeitet seit 2007 als Autor, Journalist und Reiseleiter auf Island. Hallgrímur Helgason ist einer der bekanntesten isländischen Autoren. Durch den Abend führt Ursula Giger, Lehrbeauftragte für Isländisch an der Uni Zürich.

Kalmann ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn und Hauptakteur von Schmidts gleichnamigem Roman (Diogenes Verlag). Kalmann hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Tag für Tag wandert er über die weiten Ebenen um das beinahe ausgestorbene Dorf, jagt Polarfüchse und legt Haiköder im Meer aus, um den Fang zu Gammelhai zu verarbeiten. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts. Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.
Helgason kommt mit «60 Kilo Sonnenschein» (Klett-Cotta), der als bester isländischer Roman des Jahres ausgezeichnet wurde. Es ist die Geschichte von Gestur, einem unehelichen Bauernsohn aus dem fiktiven isländischen Dorf Segulfjörður. Während er bei immer neuen Ziehvätern heranwächst, schliesslich selbst Vater wird, erwacht auch das moderne Island. Ein wortmächtiger, gewitzter und sagenhafter Roman.

Eintritt:

CHF 25.00

Ermässigung:

CHF 20.00

 

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich