Mi 26.10.

JULL Junges Literaturlabor     Zürich

17:30 – 18:30

Die JULL-Stadtbeobachter*innen

 

Die Stadtbeobachter*innen sind eine Institution. Betreut von Gina Bucher, trifft sich die Schreibgruppe regelmässig im Literaturlabor, um über Texte zu diskutieren und weiterzuschreiben. An ihrer Lesung stellen die jungen Autor*innen lyrisch-kuriose Kolumnen vor, verfasst für Zürcher Lokalzeitungen.

Die Stadtbeobachter*innen lesen aus ihren Kolumnen, die sie im letzten Jahr an die ihnen unbekanntesten Orte geführt haben: An die Senioren-Uni, in den Neumünsterpark, nach Albisrieden, in die Oper oder zu einem Winterschwumm an den Letten.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

JULL Junges Literaturlabor
Bärengasse 20
8001 Zürich
Veranstaltungssaal im EG