Sa 28.10.

Museum für Gestaltung Zürich     Zürich

18:00 – 20:00

Der Schwarze Körper im Blick – Gespräch und Buchvernissage «Talking Bodies» und «Black Masculinities».

 

Bettina Richter (Kuratorin und Herausgeberin «Talking Bodies») im Gespräch mit Joshua Amissah (Herausgeber «Black Masculinities») und Marilyn Umurungi (Mitautorin der Ausstellungspublikation) im exklusiven Setting des Ausstellungsaufbaus von «Talking Bodies – Körperbilder im Plakat».

Körper wirken als machtvolle Zeichen und kulturelle Setzungen: Welche Körper werden wie repräsentiert, welcher Blick bestimmt sie? Normative Schönheitsvorstellungen prägen Selbst- und Weltbilder. An Körpern manifestieren sich Ungleichheiten und herrschende Machtverhältnisse. Die Publikation «Talking Bodies – Bild, Macht, Wirkung» untersucht die Darstellung des Körpers in medialen Kulturen, so auch am Beispiel des Schwarzen Körpers. «Black Masculinities» fokussiert auf das breite Spektrum Schwarzer Männlichkeiten in der zeitgenössischen Fotografie und dekonstruiert stereotype Vorstellungen von Schwarzer männlicher Identität. Im exklusiven Setting des Ausstellungsaufbaus von «Talking Bodies – Körperbilder im Plakat» diskutiert Bettina Richter, Kuratorin und Herausgeberin «Talking Bodies», mit Joshua Amissah, Herausgeber «Black Masculinities», und Marilyn Umurungi, Mitautorin der Ausstellungspublikation, über Repräsentationsformen des Schwarzen Körpers gestern und heute.

Bettina Richter

Kuratorin und Herausgeberin «Talking Bodies»
> Webseite

Joshua Amissah

Herausgeber «Black Masculinities»
> Webseite

Marilyn Umurungi

Mitautorin der Ausstellungspublikation «Talking Bodies»

Sprache:

Deutsch

Eintritt:

inkl. Apéro nach der Veranstaltung

Tickets:

Reservation unter Webseite

Veranstaltungsort:

Museum für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstrasse 60
8005 Zürich