Fr 23.10.

Salon zum Rehböckli     Zürich

19:00 – 21:00

Das einfache Leben in einem Tessiner Bergdorf – «Tage mit Felice» von Fabio Andina

 

Vor dem ersten Hahnenschrei bricht er auf, der 90-jährige Felice, um im Bergbach zu baden. Dann hackt er Holz, pflückt im Garten Kakis, und wenn er im Wald Pilze findet, kommt er mit Käse zurück. Wir dürfen uns Felice als glücklichen Menschen vorstellen. Mit Fabio Andina und Roman Bucheli.

Eintritt:

CHF 35.00

Ermässigung:

CHF 20.00

 

inkl. Apéro riche

Studierende, Kulturlegi

 

Die Vorstellung ist ausverkauft!

Veranstaltungsort:

Salon zum Rehböckli
Trittligasse 26
8001 Zürich
Im Haus zum Rehböckli wohnte der Schweizer Chronist Johannes Stumpf von 1562 bis zu seinem Tod 1578. Hier war auch der erste Kindergarten der Stadt untergebracht. Prisca Senn öffnet das Haus regelmässig für literarische Veranstaltungen.