Fr 28.10.

Karl der Grosse     Zürich

19:15 – 20:00

«Das Bitcoin-Komplott» – Wirtschaftsthriller von Andreas Brandhorst

 

Skrupellose Investoren, Machtspiele und eine angestossene Währungs-Revolution – in Andreas Brandhorsts Wirtschaftsthriller gerät Journalist und Autor Martin Freeman bei Recherchen über den Ursprung des Bitcoins in gefährliche Gefilde. Ein Plot, der gar nicht so weit von der Realität entfernt ist?

Zum ersten Mal in der Geschichte des Literaturfestivals setzen wir während eines ganzen Abends auf das Thema Krypto – wir erklären die Basics, diskutieren über Visionen und Szenarien und legen den Fokus auf Literatur zum und um das Thema. Mit Autor Andreas Brandhorst lotet Nora Zukker aus, was Krypto und Bitcoin als literarische Stoffe liefern – und wie viel Fiktion «Das Bitcoin-Komplott» enthält.

Eintritt:

CHF 15.00

Ermässigung:

CHF 10.00

 

Personen in Ausbildung, IV-Bezüger:innen, Kulturlegi

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich