Do 27.10.

Paranoia City Buch & Wein     Zürich

19:30 – 21:00

«Culturestress» – Leseperformance von und mit Sarah Elena Müller

 

Sarah Elena Müllers Erstling «Culturestress» ist das Gegenteil von Consciousness. In den gesammelten Kolumnen strampeln sich die kultivierten Individuen an ihrem technisch und persönlich optimierten Alltag ab. Es gibt keine Allegorien, keine Moral, dafür haarsträubende Wirklichkeit.

Die Endzeit immer schon inbegriffen, lauert überall und droht, den wohlgehegten Culturestress gleichgültig zu verschlingen. Mit scharfer dialektaler Klinge und einem Blick fürs Absurde befreit die Berner Autorin ihre Szenen aus dem Weltzusammenhang. Kurzweilig und schonungslos wird das Figurenpersonal mal auf die Ombudsstelle für Konfliktminerale, mal in die hinterste Ecke des Sonnensystems, ins Zentrum eines Nervenzusammenbruchs, zur Eizellentnahme oder zu Syngenta TV entsandt.

Eintritt:

Kollekte

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email, 044 241 37 05

Veranstaltungsort:

Paranoia City Buch & Wein
Ankerstrasse 12
8004 Zürich