Do 26.10.

Schauplatz Brunngasse     Zürich

20:00 – 21:00

Coincidenza alla Brunngasse. Per i 105 anni di Silvana Lattmann

 

Die Schriftstellerin Silvana Lattmann hat von 1996 bis 2018 an der Brunngasse in einer Wohnung mit Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert gelebt. In verschiedenen Texten (und Bildern) hat sie sich mit diesem besonderen Ort auseinandergesetzt. Zweisprachige Lesung der Schauspielerin Graziella Rossi.

Die Schriftstellerin Silvana Lattmann hat von 1996 bis 2018 an der Brunngasse in der Zürcher Altstadt in einer Wohnung mit Wandmalereien aus dem frühen 14. Jahrhundert gelebt. In verschiedenen Texten (und Bildern) hat sie sich mit diesem speziellen Ort und dem Schicksal seiner einstigen Bewohner, der Jüdin Minne und ihren zwei Söhnen Moses und Mordechai ben-Menachem auseinandergesetzt. Zweisprachige Lesung (italienisch und deutsch) einer Auswahl aus Prosa und Lyrik mit der Schauspielerin Graziella Rossi, mit einer kleinen Ausstellung der Bilder von Silvana Lattmann.
Eine Veranstaltung von Schauplatz Brunngasse und der Società Dante Alighieri di Zurigo.

Silvana Lattmann

Graziella Rossi

Graziella Rossi absolvierte die Schauspielakademien Zürich und Prag. Seit 1983 arbeitet sie als Schauspielerin in der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, in den USA und in Kanada in den jeweiligen Landessprachen und in Russland. Sie tritt als Sängerin bei musikalischen Abenden auf und wirkt in Hörspielen, Radioübertragungen, TV-Serien und Kinofilmen mit. Nach ihren grossen Monologen als Sabine Spielrein oder Maria Callas, brilliert Graziella Rossi nun als Lydia.
> Webseite

Sprache:

Deutsch & Italienisch

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Schauplatz Brunngasse
Brunngasse 8
8001 Zürich
1. OG