Do 27.10.

Scheidegger Bücher     Affoltern am Albis

19:30 – 21:00

«C'est la vie» – Rebekka Haefeli im Gespräch mit Roland Kunz über Palliativpflege

 

Was ist wirklich wichtig im Leben? Der bekannte Palliativ-Arzt Roland Kunz ist mit dieser Frage täglich konfrontiert. Er leistet Pionierarbeit in der Begleitung unheilbar kranker Menschen. Rebekka Haefeli spricht mit Roland Kunz über seine Arbeit. Aleš Král liest Texte aus dem Buch «C'est la vie».

Was ist wirklich wichtig im Leben? Eva Bergsträsser und Roland Kunz sind täglich mit dieser Frage konfrontiert. Die beiden Palliativ-Fachleute leisten in der Schweiz Pionierarbeit in der medizinischen und menschlichen Begleitung unheilbar kranker Erwachsener und Kinder. Sie gewährten der Autorin Rebekka Haefeli Einblick in ihre Aufgaben im Spital. Entstanden ist ein Buch über zwei eindrückliche Menschen, aber auch über einen Fachbereich, in dem es oft die kleinen Dinge sind, die den belastenden Alltag leichter und erfüllter machen.

Rebekka Haefeli spricht mit Roland Kunz, dem ehemaligen Leiter der Palliativ-Station des Spitals Affoltern und des Zürcher Stadtspitals Waid und Triemli über seine Arbeit.

Aleš Král liest Texte aus dem Buch «C’est la vie. Unterwegs mit zwei Pionieren der Palliative Care».

Eintritt:

CHF 25.00

Tickets:

Vorverkauf unter plus Tageskasse Email, Webseite, 044 762 42 42

Veranstaltungsort:

Scheidegger Bücher
Obere Bahnhofstrasse 10A
8910 Affoltern am Albis