Do 27.10.

Stadtbibliothek Winterthur     Winterthur

19:00 – 21:00

Caracol-Autor*innen stellen sich vor

 

Der Caracol Verlag, ein junger Verlag für Prosa und Lyrik, präsentiert Bücher von Autor*innen aus Winterthur und Region: Es lesen Irène Bourquin, Thomas Heckendorn, Ruth Loosli, Matthias Müller.

«Windrose – Ein Familienmosaik»: Irène Bourquin erzählt in 36 Prosatexten die Geschichte(n) einer Familie – Schicksale in der Heimat und das fragile «Glück in der Ferne», von Yokohama bis New York. Drei Generationen treten auf, ein Jahrhundert vergeht.

«DANKEUNDAUFWÜRDESEHN»: Thomas Heckendorn führt in seinen Gedichten ein Selbstgespräch, das zugleich ein Gespräch mit dem Todesengel und mit einem Angelus Novus ist, der auf die Schrecken der Zeitgeschichte starrt. Ein moderner Totentanz, in der Schreibweise römischer Inschriften.

«Mojas Stimmen»: Ruth Loosli erzählt in ihrem ersten Roman die Geschichte einer Mutter & ihrer psychisch kranken Tocher. Psychische Krankheit ist ein Drama, kann aber auch zum Abenteuer werden, gar Humor wecken.

«Auf der Schaukel der Sprache»: Matthias Müller nennt seine kurzen Prosatexte «Zeitraffer-Meditationen». Von der Sprache sich erzählen lassen, was man denkt und fühlt: ein philosophischer Ansatz, präzis geschilderte Ereignisse, Erinnerungen.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Winterthur
Obere Kirchgasse 6
8401 Winterthur
Saal tiefrot