Do 26.10.

Modissa     Zürich

18:30 – 21:00

Buchvernissage SAYEDA – Frauen in Ägypten. Ausstellung und Podiumsgespräch mit der Fotografin Amélie Losier

 

Die Nahostexpertin Susanne Schanda und die Fotografin Amélie Losier diskutieren, was es bedeutet, eine Frau in Ägypten zu sein.
Die in Frankreich geborene und seit 20 Jahren in Berlin lebende Fotografin Amélie Losier portraitierte und interviewte Ägypterinnen aller sozialen Schichten, Religionen und Altersgruppen. Ihre vielschichtige Arbeit zeigt eine Welt jenseits der gängigen Politik-Nachrichten.
Das Podiumsgespräch ist gleichzeitig die Buchpremiere in der Schweiz - SAYEDA erscheint zur Frankfurter Buchmesse und wird im Rahmen von Zürich liest erstmals in der Schweiz präsentiert.
Da der Platz begrenzt ist, empfiehlt sich eine Anmeldung über unten stehenden Link. Die Teilnahme ist kostenfrei, Ihr Einschreiben dient lediglich dazu, den Anlass bestmöglich vorzubereiten. Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

https://www.eventbrite.de/e/buchvernissage-seyeda-frauen-in-agypten-tickets-36578096070?aff=es2

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Modissa
Bahnhofstrasse 74
8001 Zürich