Fr 29.10.

Atelier für Kunst und Philosophie     Zürich

19:30 – 20:45

Buchvernissage Marco Berg ‹Garstufen› Gedichte, Lesung mit musikalischen Zwischenspielen von Martin Kunz

 

Marco Bergs Lyrikband öffnet das Spektrum seiner poetischen Welt. Sie ist wahrhaftig, irritierend, ist eigenständig, zurechtgefeilt, in den letzten drei Jahren ausgemeisselt. Kein Wort zu viel, keines zu wenig. Prädikat: Ausserordentlich lesens- und hörenswert! Nicht verpassen!

Marco Bergs Lyrikband öffnet das Spektrum seiner poetischen Welt. Keine heile Welt, vielmehr eine meist dunkel grundierte in Versen von bedrückender Schönheit. Themen wie Kindheit, Erinnerungen, Liebe, Zeitgeschehen, Natur, beginnen, enden woanders. Nichts ist verlässlich, nichts von Bestand, alles bröckelt, löst sich auf. Hinter dem Spiegelbild lauert ein anderes, Wege sind Umwege, Ziele unerreicht. Das Ich ist fragil, bedroht von innen von aussen. Atemlos ziehen sich die Sätze über die Zeile hinaus in die nächste, ein Sog, der mitreisst – bis zum oft verstörenden, oder ironischen Ende.

Musikalische Zwischenspiele: Martin Kunz. Gesang: Lena und Giona Scagnet. Bildgebender Dialog: Janine Osborne. Moderation: Rolf Zöllig.

Eintritt:

Kollekte

Tickets:

Keine Tickets, nur Reservation unter Email, 079 658 02 57

Veranstaltungsort:

Atelier für Kunst und Philosophie
Albisriederstrasse 164
8003 Zürich