Sa 24.10.

Karl der Grosse     Zürich

17:30 – 19:00

Auf ein Glas mit Anaïs Meier und Lukas Linder – Achtung: neue Anfangszeit!

 

Mit Gespür fürs Tragisch-Komische erzählt Lukas Linder in «Der Unvollendete» (Kein & Aber) von einem jungen Mann auf der Suche nach dem wahren Leben und der Liebe. Anaïs Meier hingegen schreibt «Über Berge, Menschen und insbesondere Bergschnecken» (Mikrotext). Moderation: Lisa Gnirss. Mit Aperitif.

Anatol hat es nicht leicht: Trotz eines geisteswissenschaftlichen Studiums verdient er seinen Unterhalt als Allrounder im Altenheim. Und auch seine Karriere als Schriftsteller will nicht recht in Gang kommen, ganz zu schweigen von seinen vergeblichen Bemühungen ums weibliche Geschlecht. Als ihm angeboten wird, an einer wissenschaftlichen Konferenz in Polen einen Vortrag über das Netzwerk der Pilze zu halten, wagt er den Schritt ins Unbekannte. Einmal mehr beweist Lukas Linder sein Talent, ganz nahe an seine Figuren heranzugehen.
Brave Schweizer Bürgerinnen und Bürger spüren das Ausserordentliche heftig in sich pochen. Es sind Menschen von gegenüber, Menschen aus dem Dorf, Menschen, die wir alle kennen, die hier portraitiert werden. Anaïs Meier wählt bewusst aus, guckt genau hin und schafft das Kunststück, Figuren zu zeichnen, die einem sofort bekannt vorkommen, ohne dass sie je einem Klischee entsprechen.

Eintritt:

CHF 25.00

Ermässigung:

CHF 15.00

 

Inkl. Aperitif

Legi, Schüler, Lehrlinge, IV-Bezüger, Kulturlegi

Veranstaltungsort:

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich