Do 27.10.

Never Stop Reading     Zürich

19:00 – 21:00

Architekt und Geschichtenerzähler Carlo Mollino

 

Die Autoren Napoleone Ferrari und Michelangelo Sabatino und der Gestalter Marco Walser erzählen von Leben und Werk des legendären italienischen Designers, Fotografen, Autors und Architekten Carlo Mollino. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Designer, Fotograf, Forscher – und Architekt: Carlo Mollino (1905–1973) war eine legendäre Gestalterpersönlichkeit des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde der italienische Architekt und Designer hauptsächlich durch seine Möbelentwürfe. Ebenso bekannt ist er für die erotischen Polaroidaufnahmen der 1960er-Jahre, die in vielen Ausstellungen gezeigt wurden und nichts von ihrer Ausstrahlung verloren haben. Der bei Park Books erschienene Band «Carlo Mollino – Architect and Storyteller» ist das Ergebnis jahrelanger Recherchen, basierend auf einem hervorragend gepflegten Archiv und Mollinos eigenen Texten. Die längst überfällige Betrachtung seiner Architektur ergänzt die bisherigen Darstellungen dieser aussergewöhnlichen Gestalterpersönlichkeit des 20. Jahrhunderts.

Die beiden Autoren geben Einblick in Carlo Mollinos Wirken und ihre Arbeit mit den Fotografien von Pino Musi, der Gestalter Marco Walser erzählt vom Schaffensprozess an der grossen Monografie.

Eintritt:

Eintritt frei

Tickets:

Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden

Veranstaltungsort:

Never Stop Reading
Spiegelgasse 18
8001 Zürich
Sie finden die Buchhandlung in der Spiegelgasse 18 in Laufdistanz zum Kunsthaus. Der Eingang ist allerdings um die Ecke in der Strasse Untere Zäune direkt gegenüber vom Spielplatz.