Sa 27.10.

Bildhalle     Zürich

20:00 – 21:30

Anne Reinecke und ihr Künstlerroman «Leinsee»

 

Karl ist noch nicht einmal 30 und hat sich schon als Künstler in Berlin einen Namen gemacht. Er ist der Sohn von August und Ada Stiegenhauer, ›DEM Glamourpaar der deutschen Kunstszene. Doch in der symbiotischen Beziehung seiner Eltern war kein Platz für ein Kind.

Nun ist der Vater tot, die Mutter schwer erkrankt. Karls Kosmos beginnt zu schwanken und steht plötzlich still. Die einzige Konstante ist ausgerechnet das kleine Mädchen Tanja, das ihn mit kindlicher Unbekümmertheit zurück ins Leben lockt. Und es beginnt ein Roman, wild wie ein Gewitter, zart wie ein Hauch. «Leinsee» (Diogenes) ist nominiert für den Debütpreis der LitCologne.
Moderation: Ariela Sarbacher.

Eintritt:

Kollekte. Inkl. Apéro

 

Die Vorstellung ist abgesagt!

Veranstaltungsort:

Bildhalle
Stauffacherquai 56
8004 Zürich
Die Bildhalle, im Jahre 2013 von Mirjam Cavegn gegründet, stellt sich bewusst der Verantwortung einer langen Schweizer Tradition gegenüber der Fotografie und ihrer Verbreitung als künstlerisches Medium und vertritt entsprechend konsequent herausragende Po